Yoga für Erwachsene, montags

Es gibt inzwischen unzählige verschiedene Yogastile, sehr dynamische wie Asthanga oder Vinyasa, und ruhigere, wie Iyengar oder Shivanada Yoga. Sie alle haben ihren Ursprung im Hatha Yoga, einem uralten indischen Übungssytem für Körper, Geist und Seele. Mit welchem Yogastil man sich wohl fühlt, liegt ganz am persönlichen Empfinden oder auch an dem, was man mit seiner Yogapraxis erreichen möchte.

Ich bin ausgebildet im Hatha Yoga nach Swami Shivananda, liebe aber den sanft dynamischen Yoga und integriere deshalb sehr gerne ruhige, fließende Bewegungsabläufe in meinen Yogaunterricht, die ich während meiner Chi Yoga Flow Ausbildung bei Lucia Nirmala Schmidt erlernt habe.

Ganz unabhängig vom Yogastil gilt: Wenn sich Bewegung, Atmung und Konzentration verbinden, entsteht eine Yoga-Übung – und es lohnt sich, dieses bewährte uralte Übungssystem zu erlernen, das die physische und psychische Ausgeglichenheit geradezu perfekt fördert. Richtig erlernt man Yoga erst im Laufe der Zeit – jedoch der Erfolg ist überwältigend und dauerhaft.

Durch regelmäßiges Üben gelangt man zu mehr Gleichgewicht in allen Lebensbereichen: Familie, Arbeit, Freundeskreis.

Eine regelmäßige Yogapraxis  kann helfen:

 

  1. -  Stress, Müdigkeit, Ängste zu bewältigen

  2. -  körperliche Verspannungen zu lösen

-  Körperbewusstsein und Ausgeglichenheit zu entwickeln

-  Geduld und Nachsicht mit anderen und sich selbst zu fördern

-  die Sicht auf die Dinge und auf sich selbst zu verändern.

 

Insbesondere die Atem- und Entspannungsübungen führen zu innerer Ruhe und Gelassenheit und laden unsere leeren Batterien wieder auf.

Schon eine sanfte Yoga-Stunde pro Woche kann ausreichen. Probieren Sie es aus!

Die Prinzipien im Yoga sind Achtsamkeit, Konzentration, Geduld und fließender Atem und das Beachten seiner ganz persönlichen körperlichen Grenzen. Das Ziel ist die Gesundheit und das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele für mehr Lebensfreude.

Yoga lehrt uns bewusst zu entspannen, der Parasympathikus wird aktiviert, der Teil des autonomen Nervensystems, der für körperliche und geistige Entspannung steht. Der Puls sinkt und die Atmung wird tief und ruhig.

Yoga ist ein Weg, um sich selbst, die eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen zu lernen.

Dieser Kurs bietet 10 x 90 min. bei einer Laufzeit von 12 Wochen,

die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro, teilweise Erstattung durch die Krankenkassen ist möglich, Gutscheine werden nicht angenommen 

 

 Montag 19.00 - 20.30 Uhr - Start am 07. Januar 2019     

Die Anmeldung kann über das Formular erfolgen.

 

http://www.monika-shanti-ma.de

 

 

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Zentrum-Vita-Team

Diese Kursangebot als pdf speichern:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich direkt online:

AGB und Datenschutzerklärung*

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.

Folgen Sie uns: